BMK Logo
Österreichischer Aeroclub Logo
Modellflug: Modellflug

ModelLflug

Der Betrieb von Modellflugzeugen (auch auf Modellflugplätzen) ist seit 31.12.2020 vom europäischen Regulativ erfasst. Das heißt, dass sich auch Betreiber von Flugmodellen registrieren müssen. Für Betreiber von Flugmodellen gibt es verschiedenen Möglichkeiten:

  • Der Betrieb erfolgt im Rahmen der „Open“ Kategorie (zB in der Unterkategorie A3). Dabei ist vor allem darauf zu achten, dass die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände eingehalten werden und der Pilot den erforderlichen Online-Kurs und Online-Test absolviert hat.
     
  • Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit für Modellflugvereine, individuelle Bewilligungen für den Betrieb im Verein zu beantragen, zB für Flüge über 120 m oder mit Flugmodellen über 25 kg.
     
  • Bereits (nach österreichischem) Recht an Modellflugvereine erteilte Bewilligungen gelten unter den im Bescheid angeführten Auflagen, Bedingungen und Befristungen weiterhin.
Weitere Informationen auf www.dronespace.at

Service


Leitfaden zum neuen EU-Regulativ. Zusammenfassung aller Informationen für Modellflieger.
 
   Leitfaden Modellflug (PDF, 763 KB)



Sicherheitsrelevante Themen


Registrierung und Kompetenznachweis


Sicherheitstipps

Der Österreichische Aeroclub (ÖAeC) veröffentlicht auf seiner Website aktuelle Themen bzw. Veranstaltungen für den Bereich Modellflug.